Comber Greenway – letzte Etappe

Wir haben es geschafft und sind jetzt alle 7 Meilen vom Comber Greenway abgegangen. Heute die letzten 3km von einem Sportplatz, bis nach Comber und wieder retour. Das Wetter war einmalig und in der Früh war noch nicht allzuviel los.

Das einzige was unterwegs war war die lokale Fauna. Zuerst ist Miku und Oscar ein Hase ca. 2m vor den Nasen vorbeigehoppelt, was für Aufregung gesorgt hat. Danach springt Oscar plötzlich wie von der Tarantel gestochen ins Gestrüpp und schleift einen Dachs heraus! Das Tierchen war noch jung, nicht voll ausgewachsen. Zum Glück hat Oscar ausgelassen und wir haben die jetzt noch etwas aufgeregteren Hunde wegschleifen können. Der Dachs war nämlich nicht ganz glücklich darüber aus seinem Morgenschläfchen gerissen zu werden (im wahrsten Sinne des Wortes) und hat uns angepfaucht.

Auf dem Heimweg, als die zwei seelenruhig auf der Rückbank gemützt haben läuft dann auch noch ein voll ausgewachsener Fuchs vor mir über die Straße! Und das keine 2 Straßen von Zuhause weg mitten in der Siedlung! Das haben die beiden zum Glück nicht mitbekommen!

Natürlich habe ich von keiner der drei Begegnungen Fotos, denn ich war viel zu beschäftigt mit der Meute oder grad beim Autofahren. Trotzdem ein paar hübsche Fotos vom ruhigeren Teil des Spaziergangs:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *