Erste Lockerungen  0

Seit letzter Woche gibt es hier in Nordirland erste Lockerungen. Man darf sich in Gruppen bis zu 6 Personen draußen treffen und man darf so viel Sport machen wie man will draußen, nicht nur einmal am Tag wie bisher.

Am Donnerstag habe ich mich vorm Büro mit zwei Kollegen getroffen – Fiona und Steve. Wir haben uns einen Kaffee geholt und ein bisschen in der Sonne geplaudert.

Miku ist bei dem Traumwetter, das wir im Moment haben ständig draußen. Da sich Oscar dauernd mit den Nachbarshunden und Nachbarskindern anlegt muss er drinnen bleiben. Da ich aber die Balkontür offen haben will, habe ich mir was einfallen lassen. Den Wäscheständer als Hundesicherung! Und es funktioniert!

Alle Coronafotos:

Helen’s Tower mit Elaine  0

Wir haben uns heute am Feiertag mit unserer lieben Kollegin Elaine getroffen. Sie hat zwei Hunde – Shadow und Miles. Alle vier sind durch den Wald gelaufen ohne zu streiten. Oscar hat bisher immer Miles gejagt, aber Miles wurde auch seit dem wir uns das letzte mal getroffen haben kastriert. Jetzt ist er anscheinend keine Konkurrenz für Oscar mehr.

Gartenarbeit mit Helfern  0

Heute waren wir produktiv und haben neue Pflanzen gesetzt. Genauer gesagt Cortaderia Selloana Argenta oder auch Pampas Gras. Das ist das hohe Gras mit den weißen Wedeln oben dran. Im Moment weder hoch noch wedelnd, aber das wird schon.

Miku und Oskar haben auch brav geholfen. (Weiter zu allen Fotos)

Makebox – Krepp-Blumen  0

Da fühl ich mich ja gleich in meine Kindheit zurückversetzt – Krepp Papier!

Ich bin ja kein Fan von Blumen im Generellen, aber ich muss zugeben, dass das wirklich Spaß macht und sehr entspannend ist. Die Ergebnisse sind auch besser als gedacht.

Im Packerl von Makebox sind Anleitungen für fünf verschiedene Blumen und Material für je drei Exemplare drinnen.

Anstrengend war am Anfang nur das Erzeugen vom “Blütenstaub”. Dazu musste ich gelbes Krepp Papier mit der Schere hechseln bis es klein genug war. Das hat so einige Zeit gedauert.

Das Ergebnis lässt sich aber sehen. Die erste Blume, die ich erzeugt habe war eine Anemone

Hier auch zu allen Fotos:

Home-Office Verbesserung  0

Nachdem meine Kollegin einen Artikel in unserem Firmeninternen Blog gepostet hat über wie man seinen Arbeitsplatz verbessert, musste ich das natürlich gleich umsetzen. Da ich ergonomisch ja schon top bin, haben nur noch 2 Sachen gefehlt – mehr Licht und Pflanzen!

Schmitt’s Cribs  0

Im Büro hatten wir eine spaßige Aufgabe – ein Video von seinem Home-Office Arbeitsplatz machen im Stil von MTV Cribs. Falls wer Cribs nicht kennt, da ist MTV zu Promis nach Hause gegangen. Sie haben an der Haustür geklopft, dann hat der Star aufgemacht und sie durchs Haus geführt. Oft wurde gesagt “This is where the magic happens”.

Also hier unsere Version auf unserem YouTube Channel: