Posts by Category : Essen

Kuala Lumpur  0

Heute haben wir den ersten langen Tag in KL verbracht.

Nach einem ausgiebigen Frühstück mit allem was das Herz begehrt – neben klassischem englischen und kontinentalen Frühstück gab es noch indische Curries, chinesisches, Obst, Cornflakes und vieles mehr.

Zuerst sind wir zum Fernsehturm (Menara Kuala Lumpur) gefahren um die Aussicht zu genießen. Von dort oben sieht man auch die Petronas Towers.

Dort gab es im Ticket auch noch einen Mini-Zoo und ein Kopfüber Haus.

Dann sind wir quer durch die Stadt spaziert und haben dabei einen indischen (Sri Mahamariamman Temple), zwei chinesische Tempel (Guandi Temple und Sin Sze Si Ya Temple), sowie eine Moschee (Masjid Jamek) und das Regierungsgebäude am Merdeka Square gesehen.

Als Mittagessen haben wir uns Tandoori Chicken mit Naan Brot gegönnt.

Hier geht’s zu allen Fotos:

Weihnachten 2017  0

Heuer haben wir Gäste zu Weihnachten. Meine Eltern sind zu Besuch, angekommen am 24.12. um 16:00, Abfahrt am 1.1. um 3 Uhr.

Weihnachten haben wir traditionell nordirisch gefeiert. Mit Weihnachtstruthahn, Geselchtem, zweierlei Kartoffeln gegrillt und püriert, Karotten und Petersilwurzeln, Roten Rüben und Kohlsprossen.

Das Rezept dazu gibt es dann hier.

Seit dem 24. hatten wir schon 2x Truthahn zum Frühstück, Truthahn-Curry zu Mittag, Truthahn Salat heute Abend… zwei Dosen hab ich eingefroren…

Traditionelles Weihnachtsessen  0

Wen’s interessiert – ich hab alle Rezepte von den Hauptspeisen des traditionellen Weihnachtsessens zusammengefasst – Truthahn, zweierlei Geselchtes, Kartoffeln, Kartoffelpüree, Karotten, Petersilwurzel, Rote Rüben, Kohlsprossen, Füllung und Soße. Die Nach- und Vorspeisen hab ich aufgrund der Unmengen von Essen mal weggelassen.

Kekse Teil 2  2

Wieder einmal 4 Sorten Kekse gemacht – Altbewährtes: Husaren Krapferl (mit Kakao drinnen, wollte was dunkleres :)), Hausfreunde und Weihnachtskekse mit Walnuss

Neu gemacht habe ich nach Ulrikes Rezept die Mokka Baisers, Johannas Mandelkarten sind es leider nicht geworden. Backoblaten gibt’s hier nicht im Supermarkt, mit etwas Vorausplanung werde ich das dann nächstes Jahr probieren!