Posts by Category : Wohnung

Neues Arbeitszimmer  0

Nachdem wir das Schlaf-/Gästezimmer im Dach nicht verwenden haben wir uns entschlossen ein bisschen umzubauen:

  1. das Bett aus dem Dach haben wir ins Schlafzimmer transportiert – unser altes Bett hat schon aus allen Ecken gestöhnt und gequietscht, das vom Dach ist so gut wie neu.
  2. meinen Schreibtisch haben wir dann vom Wohnzimmer ganz unten aufs Dach getragen – jetzt ist unser Wohnzimmer wieder ein Wohnzimmer ohne Arbeitstisch und keiner kann mir durchs Fenster beim Arbeiten zuschauen. Außerdem ist das Homeoffice jetzt “aus den Augen, aus dem Sinn”… und 2 Stockwerke vom Kühlschrank entfernt
  3. Ich habe mir oben eine kleine Lese-Ecke eingerichtet. Ich werde wenn IKEA wieder offen hat mir einen bequemen Sessel aussuchen.
  4. Was noch fehlt – die Dachbodenluken ein bisschen abdichten (da zieht’s durch) und ich hab einen ziemlich coolen Kalender zu Weihnachten bekommen, der kommt noch an die Wand hinter mir. Ich hab mir da schon ein Projekt für 2021 überlegt – aber dazu mehr später
  5. Was noch sonst getan werden muss – altes Bett und Matratze entsorgen, alte Schreibtischsessel, die noch am Dach stehen entsorgen.
Zu allen Fotos

Neuer Teppich und Neuigkeiten aus dem Kräutergarten  0

Nachdem ich jetzt im Winter es gerne warm unter den Füßen habe, speziell am Esstisch, habe ich einen neuen Teppich bestellt.

Dem Oscar gefällts!

Und mein Kräutergarten fängt auch schon an zu sprießen – genauer gesagt Zitronenmelisse, Schnittlauch, Dill, Oregano und Majoran. Petersilie, Basilikum und Thymian lassen noch auf sich warten.

Alle Fotos vom Kräutergarten. Das ist übrigens Dille.

Kräutergarten  0

Ich habe einen Kräutergarten angesetzt. Ich weiß, vielleicht nicht die beste Jahreszeit für Jungpflanzen aber schau ma mal was draus wird. Aber ich habe mir gerade die Masterclass von Ron Finley, dem “Gangster-Gärtner” angesehen und möchte nicht auf den Frühling warten!

Und zwar habe ich 8 Kräuter (Schnittlauch, Petersilie, Dill, Basilikum, Oregano, Majoran, Zitronenmelisse, und Thymian) und einen Salat (den ich einfach abgeschnitten und ins Wasser gestellt habe) eingepflanzt.

Zu allen Fotos

Rauchfang abgebaut  0

Heute haben ein paar Arbeiter in nur einem Tag unseren Rauchfang abgebaut, Dachziegel repariert und unser Dach neu versiegelt.

Bereits bevor wir eingezogen sind wurden die Kamine innen entfernt, d.h. keine Feuerstellen im Haus. Dementsprechend war der Rauchfang auch obsolet. Und da er unbenutzt rumstand hat es Feuchtigkeit reingezogen und er hat zu bröckeln angefangen. Darum haben wir ihn gleich mal abbauen lassen.

Zu allen Fotos

Speis Neuorganisation  0

Meine Speis ist mir schon lang am Zeiger gegangen weil ich nie was drinnen gefunden habe. Ich habe mir letzte Woche auf Netflix “The Home Edit” angesehen. Das ist ein Team von Frauen, die eine Firma gegründet haben, die Leuten hilft Räume zu organisieren. Sie arbeiten häufig für Promis und die Serie hatte natürlich einen starken Fokus auf die VIPs.

Auch wenn mein Speiseschrank nicht ein ganzes Zimmer ist, wollte ich es dann trotzdem ausprobieren.

Ich muss sagen, ich bin sehr stolz auf das Ergebnis!

Hier geht’s zu allen Fotos

Lärmreduktion  0

David hat endlich seine Server, die im Arbeitszimmer vor sich hin gebrummt haben in die Abstellkammer verbannt. Jetzt wohnen sie auf dem Regal im Müllraum, gleich neben unseren Essensvorräten und machen dort Lärm. Vorteil ist auch, dass sie es dort schön kühl haben.

Und oben im Schlafzimmer können wir jetzt die Türen über Nacht offen lassen ohne wachgehalten zu werden.

Zu allen (beiden) Fotos

Coronaupdate  0

Letzte Woche, nachdem David nach London abgereist ist, habe ich mich mit ein paar Freundinnen auf einen Kaffee im Park getroffen. Ein Gruppenfoto machen ist dieser Tage eher schwierig.

Social Distancing beim Gruppenselfie

Ich habe auch noch das Wohnzimmer umgestellt und eine Kokosnusspalme hinzugefügt.

Neues Couch Arrangement

Und ca. 10 Minuten nachdem mein Küchenboden aufgewischt ist sieht er so aus:

Die Freuden des Hundebesitzes

Und man kann auch immer spannende Töne hören, wenn man Hunde hat. Oscar jammert gerne und Miku kaut da an einem Knochen.

Was ich mir immer so anhören muss.

Dieses Wochenende war auch 12. Juli und diesmal sind sie mit ihren Pfeifen und Trommeln am unteren Ende unserer Gasse durchspaziert. Ich habe gerade noch das Ende der Parade erwischt.

Und das war auch schon das Update. Morgen Früh kommen Oscar und Miku in die Hundepension. Ich habe ihnen den Wald Abenteuer Spaziergang, den Hügelwanderweg und den Spielplatz reserviert, damit ihnen nicht langweilig wird.

Montag bei Nacht und Nebel muss ich auf den Flughafen und fliege dann nach London.

Klick auf das Bild um zur Corona Gallerie zu kommen.

Corona Update  0

Ab heute sind Pubs und Restaurants wieder geöffnet. Wir werden diese Etablissements bis auf weiteres nicht beglücken, aber vielleicht machen wir einen Spaziergang zur lokalen Partymeile “Ballyhackamore” heute Abend um zu sehen ob was los ist oder nicht. Wir berichten später.

Die letzte Woche waren David und ich auf Urlaub – Urlaub auf Balkonien. Mittlerweile hat sich unser Alltag so verschoben, dass wir um 10:00 Frühstücken, um halb 3 Mittagessen und dann entweder gar nicht oder sehr spät Abendessen.

Und sonst haben wir ein paar Verbesserungen im Haus gemacht:

– Wir haben eine progressive Pride Flagge vors Fenster gehängt. Zum Hintergrund – jetzt ist gerade Flaggenzeit – nächste Woche ist 12. Juli und da müssen alle Unionists (Briten-Fans, nicht Irland-Fans) ihre Flaggen raushängen. Ich habe mir gedacht, dann machen wir doch mit. Die Progressive Pride Flagge ist übrigens die allbekannte Regenbogenfahne mit einem Dreieck auf der Seite, dass weiß, pink, hellblau, braun und schwarz gestreift ist. Weiß, rosa und blau sind traditionelle Farben für die LGBT communities, während braun und schwarz dediziert Schwarze Menschen und Menschen of Color inkludiert.

Macht definitiv ein hübsches Licht im Stiegenhaus:

– Ich habe meine Blumenkistln aufgefrischt. Im Topf mit dem Palmkätzchen waren Stiefmütterchen drinnen. Die haben mittlerweile schon so lange Haxen bekommen, dass sie nicht mehr stehen konnten und nicht mehr schön waren. Also habe ich sie durch ein paar andere Blumen ersetzt.

Ich habe mir auch eine kleine Araukarie gekauft, weil die mir so gut gefallen. Sie hat die grüne Schneerose im vorderen Topf ersetzt. Sobald sie größer wird bekommt sie einen schönen Platz auf der Wiese.

Und dann habe ich noch einen Fingerhut gekauft, weiß aber noch nicht, wohin ich den setzen werde, da er ja giftig für Hunde ist. Ich konnte aber nicht widerstehen…

– Wir haben ein paar Regale gekauft. Ein großes für unseren Müllraum. Dort ging schon lange alles drunter und drüber. Jetzt haben wir ein schönes breites Regal im Eck auf dem wir Getränke und Grillsachen lagern und leicht finden können.

Und im unteren Bad hatte ich ein Glas-Regal direkt unterm Spiegel, dass mir schon lange auf den Keks gegangen ist, weil es direkt über dem kleinen Waschbecken war. D.h. man konnte sich nicht mal übers Waschbecken beugen um sich das Gesicht zu waschen, selbst Zähneputzen war anstrengend.

Jetzt haben wir das hier stattdessen und freien Zugang zum Waschbecken!

Und zum Abschluss noch ein Video von Miku im Träumeland. Alle Fotos gibt’s HIER