Posts by Category : Tiere

Coronaupdate  0

Letzte Woche, nachdem David nach London abgereist ist, habe ich mich mit ein paar Freundinnen auf einen Kaffee im Park getroffen. Ein Gruppenfoto machen ist dieser Tage eher schwierig.

Social Distancing beim Gruppenselfie

Ich habe auch noch das Wohnzimmer umgestellt und eine Kokosnusspalme hinzugefügt.

Neues Couch Arrangement

Und ca. 10 Minuten nachdem mein Küchenboden aufgewischt ist sieht er so aus:

Die Freuden des Hundebesitzes

Und man kann auch immer spannende Töne hören, wenn man Hunde hat. Oscar jammert gerne und Miku kaut da an einem Knochen.

Was ich mir immer so anhören muss.

Dieses Wochenende war auch 12. Juli und diesmal sind sie mit ihren Pfeifen und Trommeln am unteren Ende unserer Gasse durchspaziert. Ich habe gerade noch das Ende der Parade erwischt.

Und das war auch schon das Update. Morgen Früh kommen Oscar und Miku in die Hundepension. Ich habe ihnen den Wald Abenteuer Spaziergang, den Hügelwanderweg und den Spielplatz reserviert, damit ihnen nicht langweilig wird.

Montag bei Nacht und Nebel muss ich auf den Flughafen und fliege dann nach London.

Klick auf das Bild um zur Corona Gallerie zu kommen.

Belvoir nochmal  0

Heute morgen um 5 habe ich mich nochmal mit den Hunden zum Belvoir Forest Park aufgemacht. Diesmal bin ich eine andere, längere Runde spaziert. Das Wetter war diesmal nicht so interessant neblig dafür habe ich ein cooles Schiff gefunden!

Klicke auf das Foto um zum Album zu kommen.

Hundespaziergang im Redburn Coutry Park  0

Wir haben uns mit Sarah, Tam und Helen getroffen und sind eine 5km Runde über den Berg im Redburn Country Park spaziert. Gemeinsam mit den Hunden Kula, Darwin, Poppy, Oscar und Miku. Wir hatten Sonnenschein und Regen. Leider genau oben am Hügel ist der Wind aufgezogen und es hat ein bisschen geregnet. Kaum waren wir wieder am Abstieg kam die Sonne heraus!

Corona Update  0

Ab morgen haben David und ich mal zwei Wochen Urlaub, den wir dank Coronavirus auf Balkonien verbringen werden.

Aber das macht nichts, wir beide haben Urlaub dringend nötig!

Oscar hat jetzt ein neues Geschirr bekommen in Leutchtorange auf dem groß No Dogs – Keine Hunde draufsteht. Ich hoffe, dann checken es die dummen Leute mit ihren unerzogenen Hunden, dass wir nicht nur zum Spaß den Oscar nicht an andere ranlassen.

In der Stadt sind jetzt nur die halben Parkplätze verfügbar, weil sie die Gehsteige auf den Parkstreifen erweitert haben, damit sich die Leute aus dem Weg gehen können. Ich hab zum Glück einen fixen Parkplatz in der Stadt und muss mich nicht mit den anderen um die raren Plätze streiten.

Hier alle Coronafotos:

Comber Greenway – letzte Etappe  0

Wir haben es geschafft und sind jetzt alle 7 Meilen vom Comber Greenway abgegangen. Heute die letzten 3km von einem Sportplatz, bis nach Comber und wieder retour. Das Wetter war einmalig und in der Früh war noch nicht allzuviel los.

Das einzige was unterwegs war war die lokale Fauna. Zuerst ist Miku und Oscar ein Hase ca. 2m vor den Nasen vorbeigehoppelt, was für Aufregung gesorgt hat. Danach springt Oscar plötzlich wie von der Tarantel gestochen ins Gestrüpp und schleift einen Dachs heraus! Das Tierchen war noch jung, nicht voll ausgewachsen. Zum Glück hat Oscar ausgelassen und wir haben die jetzt noch etwas aufgeregteren Hunde wegschleifen können. Der Dachs war nämlich nicht ganz glücklich darüber aus seinem Morgenschläfchen gerissen zu werden (im wahrsten Sinne des Wortes) und hat uns angepfaucht.

Auf dem Heimweg, als die zwei seelenruhig auf der Rückbank gemützt haben läuft dann auch noch ein voll ausgewachsener Fuchs vor mir über die Straße! Und das keine 2 Straßen von Zuhause weg mitten in der Siedlung! Das haben die beiden zum Glück nicht mitbekommen!

Natürlich habe ich von keiner der drei Begegnungen Fotos, denn ich war viel zu beschäftigt mit der Meute oder grad beim Autofahren. Trotzdem ein paar hübsche Fotos vom ruhigeren Teil des Spaziergangs:

Erste Lockerungen  0

Seit letzter Woche gibt es hier in Nordirland erste Lockerungen. Man darf sich in Gruppen bis zu 6 Personen draußen treffen und man darf so viel Sport machen wie man will draußen, nicht nur einmal am Tag wie bisher.

Am Donnerstag habe ich mich vorm Büro mit zwei Kollegen getroffen – Fiona und Steve. Wir haben uns einen Kaffee geholt und ein bisschen in der Sonne geplaudert.

Miku ist bei dem Traumwetter, das wir im Moment haben ständig draußen. Da sich Oscar dauernd mit den Nachbarshunden und Nachbarskindern anlegt muss er drinnen bleiben. Da ich aber die Balkontür offen haben will, habe ich mir was einfallen lassen. Den Wäscheständer als Hundesicherung! Und es funktioniert!

Alle Coronafotos:

Helen’s Tower mit Elaine  0

Wir haben uns heute am Feiertag mit unserer lieben Kollegin Elaine getroffen. Sie hat zwei Hunde – Shadow und Miles. Alle vier sind durch den Wald gelaufen ohne zu streiten. Oscar hat bisher immer Miles gejagt, aber Miles wurde auch seit dem wir uns das letzte mal getroffen haben kastriert. Jetzt ist er anscheinend keine Konkurrenz für Oscar mehr.

Leer  0

Das heutige Thema war Leer(e) und da musste Oscar herhalten. Er schaut auch ganz traurig.