Posts by Category : Natur

Mond und Uranus  0

Wir hatten heute einen Super klaren Himmel. Und der Mond war nicht allein – gleich daneben kann man Uranus sehen. Und drunter nicht einen zweiten Mond, sondern einen Effekt von der Kameralinse weil der Mond so hell war!

Hier geht’s zu allen (vier) Fotos

Corona Update  0

Ab heute sind Pubs und Restaurants wieder geöffnet. Wir werden diese Etablissements bis auf weiteres nicht beglücken, aber vielleicht machen wir einen Spaziergang zur lokalen Partymeile “Ballyhackamore” heute Abend um zu sehen ob was los ist oder nicht. Wir berichten später.

Die letzte Woche waren David und ich auf Urlaub – Urlaub auf Balkonien. Mittlerweile hat sich unser Alltag so verschoben, dass wir um 10:00 Frühstücken, um halb 3 Mittagessen und dann entweder gar nicht oder sehr spät Abendessen.

Und sonst haben wir ein paar Verbesserungen im Haus gemacht:

– Wir haben eine progressive Pride Flagge vors Fenster gehängt. Zum Hintergrund – jetzt ist gerade Flaggenzeit – nächste Woche ist 12. Juli und da müssen alle Unionists (Briten-Fans, nicht Irland-Fans) ihre Flaggen raushängen. Ich habe mir gedacht, dann machen wir doch mit. Die Progressive Pride Flagge ist übrigens die allbekannte Regenbogenfahne mit einem Dreieck auf der Seite, dass weiß, pink, hellblau, braun und schwarz gestreift ist. Weiß, rosa und blau sind traditionelle Farben für die LGBT communities, während braun und schwarz dediziert Schwarze Menschen und Menschen of Color inkludiert.

Macht definitiv ein hübsches Licht im Stiegenhaus:

– Ich habe meine Blumenkistln aufgefrischt. Im Topf mit dem Palmkätzchen waren Stiefmütterchen drinnen. Die haben mittlerweile schon so lange Haxen bekommen, dass sie nicht mehr stehen konnten und nicht mehr schön waren. Also habe ich sie durch ein paar andere Blumen ersetzt.

Ich habe mir auch eine kleine Araukarie gekauft, weil die mir so gut gefallen. Sie hat die grüne Schneerose im vorderen Topf ersetzt. Sobald sie größer wird bekommt sie einen schönen Platz auf der Wiese.

Und dann habe ich noch einen Fingerhut gekauft, weiß aber noch nicht, wohin ich den setzen werde, da er ja giftig für Hunde ist. Ich konnte aber nicht widerstehen…

– Wir haben ein paar Regale gekauft. Ein großes für unseren Müllraum. Dort ging schon lange alles drunter und drüber. Jetzt haben wir ein schönes breites Regal im Eck auf dem wir Getränke und Grillsachen lagern und leicht finden können.

Und im unteren Bad hatte ich ein Glas-Regal direkt unterm Spiegel, dass mir schon lange auf den Keks gegangen ist, weil es direkt über dem kleinen Waschbecken war. D.h. man konnte sich nicht mal übers Waschbecken beugen um sich das Gesicht zu waschen, selbst Zähneputzen war anstrengend.

Jetzt haben wir das hier stattdessen und freien Zugang zum Waschbecken!

Und zum Abschluss noch ein Video von Miku im Träumeland. Alle Fotos gibt’s HIER

Coronazeit…  0

Also angeblich werden hier auch nach dem Wochenende “möglicherweise” Maßnahmen gelockert. Ich würde mich schon gerne wieder mal mit wem treffen… Was die Arbeit betrifft, Puppet ist bis 1. September zu. D.h. den Sommer werde ich wohl von zuhause arbeiten.

Das Wetter hier ist immer noch ungewöhnlich sonnig. Wobei der Mai ist ja die sonnigste Zeit in Belfast, also sollte es so bleiben. Auf unseren Spaziergängen blüht alles. Wunderschön!

Hier alle “Coronazeit Fotos”:

Dieses Wochenende haben wir gegrillt. Eigentlich hätte ein offener Grill am Donnerstag geliefert werden sollen, aber der Lieferant hat nicht lange genug gewartet und ist wieder weggefahren!

Also habe ich eine Schwedische Fackel gekauft. Das ist ein Stück Baumstamm mit Loch in der Mitte.

Das war echt nett, hier ein Video wie einfach es zum Anzünden ging:

Gegrillt haben wir dann im Ofen, war aber trotzdem fein!

Hier alle Fotos:

Ultra-Kurzausflug auf Divis  0

Heute hatten wir die glorreiche Idee auf den Cave Hill gehen zu wollen. Der ist jedoch polizeilich abgeriegelt. Da wir schon in der Hügelgegend waren, sind wir wieder auf die Rückseite des Divis gefahren, wo wir letztens eine Gatschwanderung gemacht haben.

Heute war es trocken also kein Gatsch, dafür waren die Jungkühe frei unterwegs und haben uns den Weg abgesperrt. Mit Miku wären wir weitergegangen, aber Oscar verbellt die Kühe bis sie aggressiv werden, und das brauchen wir wirklich nicht.

Also ist auch aus der Wanderung nix geworden.

Dafür haben wir ein paar Schwäne (glaube ich) vorbeifliegen gesehen, die sind ganz schön laut!

Hier alle Fotos:

Gartln  0

Ich wollte unsere Balkontür ein bisschen vor den Nachbarskindern abschirmen und auch endlich Bambus pflanzen. Also sind wir zum Gartenmarkt gefahren und haben diese drei “Whiskey-Fässer” ergattert. Dazu Bambus und ein paar Frühlingsblümchen um mein Palmkätzchen zu umpflanzen. In den dritten Topf meine alte Schneerose und frische Tulpenzwiebeln!