Posts by Category : Natur

Woodburn Forest Park  0

Bei super kaltem Wind waren wir heute mit den Hunden im Woodburn Park spazieren. Woodburn ist nördlich von Belfast auf einem Plateau. Am Ende waren wir noch an den Klippen beim Knockagh Monument – David konnte vor lauter Wind kaum stehen!

The Pocket und Botanischer Garten  0

Heute war ich mit David im Kaffeehaus “The Pocket” frühstücken. Die haben supertollen hausgebeizten rote Beete Lachs. Den habe ich letzte Woche bei der Women Techmakers Konferenz probiert und musste gleich nochmal hin.

Nach dem Frühstück haben wir die Hunde aus dem Auto befreit und durch den Botanischen Garten schnüffeln lassen. Das war super aufregend wegen den Eichkatzerln. Ich war überrascht, dass nicht nur die Magnolien sondern auch schon die ersten Rhododendren blühen!

Österreichurlaub  0

Am 24. sind wir dann Abends, nach einem Kurzbesuch bei David’s Omi, in Windischgarsten – bei nur wenig Schnee – eingetroffen. Zum weihnachtlichen Abendessen gab es ein Suppenfondue.

Nach einem Tag Ruhepause von der Fahrt sind wir dann am 26. nach Strasshof weitergefahren, wo es dann das zweite Weihnachtsessen – eine Weihnachtsgans – gab.

In der Wiener Gegend haben wir dann einen 13km Ausflug in die Praterauen, einen 4 Stunden ohne Pause Essensmarathon in Breitenfurt, Kaffee mit Isi und Kristina im Prater, Silvesterfeier, einen Besuch mit Ripperlessen in Klosterneuburg, einen Spaziergang durch die Wiener Innenstadt, einen Besuch bei Jasmin und Arthur mit Abstecher ins Otto und noch einen weiteren Ausflug zu den Strasshofer Hundezonen gemacht.

Und was natürlich auch nicht fehlen darf – das beleuchtete Weihnachtshaus in Strasshof:

Am 4. Jänner ging’s dann wieder Richtung Windischgarsten – mit Zwischenstopps bei Resi in Hadersdorf, bei Uli und Helmut in Steyer und dann bei David’s Gretl Oma. Natürlich überall mit etwas zum Naschen, damit man nicht vom Fleisch fällt. In Windischgarsten sind wir dann bei dichtem Schneegestöber und mit einer maximalen Geschwindigkeit von 60km/h auf der Autobahn auch irgendwann gelandet. Zum Mühle hinauffahren war nicht möglich, also alles schultern und wandern.

Miku fand den Schnee wieder mal super, Oscar musste sich erst daran gewöhnen…

Besuch hatten wir in Windischgarsten auch – sowohl von David’s Cousinen samt Anhang als auch von Beate und Andrea, mit denen wir zum Kemmethmüller und Thallinger gegangen sind.

Am letzten Tag noch ein Treffen mit Evi in Schladming und heute ist schon die Abreise.

Hier geht’s zu allen Fotos: