Posts by Category : Familie

Hochzeitstag in Armoy  0

Heuer haben wir unseren Hochzeitstag bei Wind und Wetter in Armoy und Umgebung verbracht.

Am Donnerstag Abend haben wir uns auf den Weg zu den Limepark Cottages gemacht – historische Gebäude, liebevoll zu Ferienwohnungen umgebaut.

Am Freitag hat Sturm Callum in Nordirland gewütet. Wir wollten eigentlich die Fähre nach Rathlin Island nehmen, aber dank dem Wind war kein Schiffverkehr. Also sind wir trotz dem Sturm am Strand in Ballycastle spazieren gegangen…

Samstag hat es dann statt Wind den ganzen Tag Regen gegeben. Aber auch das konnte uns nicht davon abhalten zuerst an den Strand Downhill Beach zu fahren und dann von oben vom Mussenden Temple auf den Strand hinunterzuschauen.

Sonntag wollten wir dann endlich bei Sonnenschein auf Rathlin Island übersetzen, aber Sonntags fährt die Fähre erst um halb 11. Also sind wir stattdessen zuerst zum Slemish gefahren, ein Berg oder Hügel unweit von Ballymena.

Danach weiter zum Glenarm Waldgebiet um die Hunde noch ein bisschen auszuführen.

Alles in allem ein gelungenes und entspannendes Wochenende!

Hier alle Fotos:

Neues Familienmitglied!  0

Herzlich Willkommen bei den Schmitts, Oscar!

Oscar ist ein 10 Jahre alter Springer Spaniel – Beagle Mix. Super verschmust aber noch sehr verscheckt, vor allem wenn Miku ihn ankeift. Wir haben ihn von Assisi, dem Tierschutzhaus bei dem ich letztens einen Tag lang ausgeholfen habe!

Updates  0

Es ist schon wieder ein Zeiterl her, dass ich was gepostet hab. Die letzten drei Wochen waren einfach verrückt – so viele Besucher hier in Belfast (vom Büro aus). Aber das hat sich jetzt zum Glück gelegt.

Was hat sich so getan?

Am 7. waren wir mit der Firma im Hydro Park am Rande Belfasts. Bei sonnigen 15 Grad ham sich alle ins Wasser geschmissen, inklusive Miku. Ich hab das mal ausgelassen! Und danach haben sich alle beim Würstel grillen getrocknet und aufgewärmt!

Am 14. habe ich wieder einen Tag freiwillig frei gemacht und im Assisi Tierschutzheim ausgeholfen. Wir waren zu viert, einer hat die Katzen bekommen, einer die Hasen und Meerschweinchen, während Nicky und ich mit den Hunden gassi gegangen sind.

Und dann war noch Gerhard Hofbauer eine Woche zu Besuch. Am Wochenende haben wir uns wieder mal auf den Cave Hill und an die Nordküste begeben! Bei sehr passablem Wetter!

Weihnachtsbesuch  0

Heuer hatten wir Besuch von meinen Eltern zu Weihnachten.

Am 24. sind sie pünktlich zum Truthahnessen angekommen. Das Weihnachtsmenü habe ich ja schon vor ein paar Tagen gepostet.

Am nächsten Tag hat es dann geregnet, aber wir mussten uns eh vom großen Fressen erholen. Zum Frühstück Truthahn-Sandwich, Mittags gab’s den Truthahn dann klassisch als Curry.

Der 26. war vom Wetter her wieder besser und so sind wir kurz durch die Stadt spaziert und dann auf’s Belfast Castle gefahren.

Abends dann Truthahnsalat…

Mittwoch sind wir dann nach Derry/Londonderry gefahren, sind einmal die Stadtmauer entlangspaziert und haben dann nett im Bentley’s gespeist.

Am Donnerstag haben wir dann bei strahlendem Sonnenschein den botanischen Garten durchwandert und sind dann ins Révolucion de Cuba auf ein paar Tapas gegangen

Da es am nächsten Tag dann wieder geregnet hat, haben wir den Nachmittag mit Steak essen zugebracht. Im Bull&Ram haben wir uns ein 900g T-Bone Steak und ein 200g Filetsteak zu viert geteilt, und da das anscheinend nicht genug war haben wir noch jeder eine Nachspeise gegessen.

Samstag ein Morgenspaziergang, dann mittags zum Teppanyaki Grill im 3Levels. Der Grillmeister hat mit seinem Besteck, Eiern und dem restlichen Essen um sich geworfen und mir ein Stück gebratenes Ei in den Ausschnitt geworfen.

Danach haben wir uns noch im RBG ein paar Bier mit Adrian getrunken.

Sonntag, der 31. war extra lang – Vormittags waren wir in den Antrim Castle Gardens und am Lough Neagh spazieren.

Dann war Silvester Abend, den wir mit Kartenspielen verbracht haben – bis um 3, da mussten meine Eltern nämlich zum Bus um nach Dublin zu fahren!

Hier sind alle Fotos:

Weihnachten 2017  0

Heuer haben wir Gäste zu Weihnachten. Meine Eltern sind zu Besuch, angekommen am 24.12. um 16:00, Abfahrt am 1.1. um 3 Uhr.

Weihnachten haben wir traditionell nordirisch gefeiert. Mit Weihnachtstruthahn, Geselchtem, zweierlei Kartoffeln gegrillt und püriert, Karotten und Petersilwurzeln, Roten Rüben und Kohlsprossen.

Das Rezept dazu gibt es dann hier.

Seit dem 24. hatten wir schon 2x Truthahn zum Frühstück, Truthahn-Curry zu Mittag, Truthahn Salat heute Abend… zwei Dosen hab ich eingefroren…