20. Dezember

Verpacke deine Geschenke

Hoffentlich hast du es mittlerweile geschafft alle Geschenke auf deiner Liste zu kaufen und es ist soweit, dass du sie einpacken kannst. Deine Aufgabe: sieh es nicht als eine Sache an, die so schnell wie möglich aus dem Weg geschafft werden muss, sondern als perfekte Möglichkeit Achtsamkeit zu üben.

Das Ziel ist es in jedem Moment präsent zu sein während du die Geschenke verpackst. Für jedes Geschenk solltest du dir einen Moment Zeit nehmen, darüber nachzudenken warum du das Geschenk für diese Person gekauft hast und wie du hoffst, dass es ihr gefallen wird. Was fühlst du dabei? Freust du dich schon auf Weihnachten? Bist du nervös ob die Person das Geschenk mögen wird? Beobachte deine Gefühle und Gedanken ohne über sie zu urteilen.

Hetze nicht durch diese Aufgabe. Miss die richtige Menge Papier ab, lausche dem Geräusch der Schere beim Schneiden; bemerke wie das Tixo klebt. Bleib mit deinen Gedanken in der Gegenwart während du das Geschenkpapier faltest. Genieße es, die Aufgabe gut durchzuführen.

Indem man seine Gedanken auf jedes kleine Detail einer einfachen Allerweltsaufgabe wie diese richtet, öffnet man sich selbst für ein bedeutendes Erlebnis, das uns so einfach hätte entschlüpfen können.

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *