Weihnachtsbesuch

Heuer hatten wir Besuch von meinen Eltern zu Weihnachten.

Am 24. sind sie pünktlich zum Truthahnessen angekommen. Das Weihnachtsmenü habe ich ja schon vor ein paar Tagen gepostet.

Am nächsten Tag hat es dann geregnet, aber wir mussten uns eh vom großen Fressen erholen. Zum Frühstück Truthahn-Sandwich, Mittags gab’s den Truthahn dann klassisch als Curry.

Der 26. war vom Wetter her wieder besser und so sind wir kurz durch die Stadt spaziert und dann auf’s Belfast Castle gefahren.

Abends dann Truthahnsalat…

Mittwoch sind wir dann nach Derry/Londonderry gefahren, sind einmal die Stadtmauer entlangspaziert und haben dann nett im Bentley’s gespeist.

Am Donnerstag haben wir dann bei strahlendem Sonnenschein den botanischen Garten durchwandert und sind dann ins Révolucion de Cuba auf ein paar Tapas gegangen

Da es am nächsten Tag dann wieder geregnet hat, haben wir den Nachmittag mit Steak essen zugebracht. Im Bull&Ram haben wir uns ein 900g T-Bone Steak und ein 200g Filetsteak zu viert geteilt, und da das anscheinend nicht genug war haben wir noch jeder eine Nachspeise gegessen.

Samstag ein Morgenspaziergang, dann mittags zum Teppanyaki Grill im 3Levels. Der Grillmeister hat mit seinem Besteck, Eiern und dem restlichen Essen um sich geworfen und mir ein Stück gebratenes Ei in den Ausschnitt geworfen.

Danach haben wir uns noch im RBG ein paar Bier mit Adrian getrunken.

Sonntag, der 31. war extra lang – Vormittags waren wir in den Antrim Castle Gardens und am Lough Neagh spazieren.

Dann war Silvester Abend, den wir mit Kartenspielen verbracht haben – bis um 3, da mussten meine Eltern nämlich zum Bus um nach Dublin zu fahren!

Hier sind alle Fotos:

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *