Ennsdorf!

Ich bin in Ennsdorf! Na eigentlich in St. Valentin im Hotel, aber das macht nichts. Die Sonne scheint, hier ist ein echtes Frühlingswetter! Nachdem ich heute morgen rasch gepackt habe (zweieinhalb Koffer und zwei Rucksäcke) bin ich nach nur zwei Stunden Fahrt (und Mittagessen in einer der unzähligen Landzeit Raststätten) in Ennsdorf angekommen. Das Base ist schnuckelig klein – ich hab schon eine Basetour von Sandra bekommen, damit ich mich nicht verlaufen kann. Da ich um eins (fast noch Mittagspause) hier angekommen bin, hab ich nur wenige Leute kennengelernt aber so merk ich mir hoffentlich die Namen leichter. Mein Firmenlaptop hat auch schon auf mich gewartet also ist morgen um 8 Uhr dienstantritt und ich bin für alles gewappnet. Nur an die Sprache muss ich mich erst (wieder) gewöhnen…I’m in Ennsdorf! Actually in St. Valentin in a hotel but that doesn’t matter. The sun is shining and it feels like springtime! After I packed my stuff (2.5 suitcases and 2 backpacks) this morning I left for Ennsdorf. Only two hours driving (plus a nice lunch at a Landzeit Restaurant along the highway) I reached Ennsdorf. The base is tiny but neat. I got a short base tour by Sandra so that I won’t get lost. I reached Ennsdorf at one (still lunch time) so I didn’t meet many people but maybe this helps me remembering all the names! My company notebook was waiting for me as well so that tomorrow at 8 I can start working right away. Only the language I have to learn (a)new…

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *