Posts for Tag : Stadt

Waterford  0

Letzter Tag vor der Heimreise! Wir haben uns entschlossen in die Stadt Waterford zu fahren – ihreszeichens die älteste Stadt Irlands.

Eineinhalb Stunden sind wir durch nette kleine Altstadt mit Fußgängerzone spaziert, haben die vielen Graffitis bestaunt, und die alten Wehrtürme und Mauerreste begutachtet.

Das einzige was mir nicht so gefällt ist, dass die Hafenpromenade mit Spazierweg entlang des Flusses Suir zwar nett ist, aber von der Stadt mit seiner hübschen Fassadenfront durch Parkplätze und eine stark befahrene Straße getrennt ist.

Nach dem Spaziergang sind wir weiter gen Süden nach Dunmore East gefahren um zu Mittag zu essen. Von dem Golfplatz Restaurant aus hatten wir auch direkte Sicht auf die Hook Halbinsel und den Leuchtturm. Auch die Sonne ist wieder herausgekommen!

Auf dem Heimweg haben wir uns dann eine Stunde Fahrt gespart indem wir die Ballyhack Fähre über den Ausläufer des Flusses Barrow genommen haben anstatt den ganzen Weg nach Norden über New Ross wieder zurückzufahren.

Hier geht’s zu allen Fotos:

Abendspaziergang  0

Heute hatte ich den ersten Tag im Buero. Alle hier sind supernett, so wie in Belfast auch. Ich war mit meinen Kolleginnen Kaitlynn und Jamie in einem netten Thai Restaurant Mittagessen. Nachdem ich dank Jetlag um ein Uhr morgens hellwach war und ans Einschlafen nicht mehr zu denken war, habe ich heute frueher Schluss gemacht. Um vier habe ich mich auf den Weg zurueck zum Hotel gemacht und dabei die Stadt fotografiert. Meine kleine Kamera macht abends nicht so tolle Fotos, aber ich denke, man bekommt doch einen Eindruck von Portland.

Gleich gegenueber vom Buero fand ich dieses tolle Graffiti an der Wand

P1110971

Die Haueser in Portland sind groesstenteils sehr huebsch verzierte Ziegelbauten die zwischen modernen Wolkenkratzern mit Glasfassaden stehen.

P1110973

Und die obligatorischen Feuertreppen an den Aussenseiten der Haeuser duerfen in einer amerikanischen Stadt natuerlich auch nicht fehlen.

P1110975

In Portland gibt es auch eine Strassenbahn namens Max.

P1110988

Interessant fand ich auch die Fussgaengerampeln. Wenn die Gruenphase aus ist wird es rot und daneben ist eine Digitalanzeige die im Sekundentakt bis null runterzaehlt. Solange kann man noch die Strasse ueberqueren, dann bekommt die andere Seite gruen.

P1110997

Unser Hotel ist uebrigens von den Freimaurern umzingelt 🙂 Ueber das Foto kommt ihr auch zum gesamten Album.

P1110999

Kurzurlaub in Berlin  0

David und ich haben soeben ein super Wochenende in Berlin verbracht. Danke nochmal an Michael und Nora, dass wir bei euch schlafen durften! David ist ja immer noch in Berlin, weil er eine Konferenz hat.

Wir haben zwei Tage lang unermüdlich Berlin erkundet – Kreuzberg, East Side Gallery, Rathaus, Nikolaiviertel, Berliner Dom, Museumsinsel, Flugfeld Tempelhof, Holocaust Memorial, Brandenburger Tor, Reichstag, Mauerpark, Hackesche Höfe und eine Stadtrundfahrt mit dem Touristenbus. Also wir haben bei kaltem aber schönen Wetter so viel wie möglich in unsere zwei Tage gepackt.

Besonders gefallen haben mir die Graffitis an der East Side Gallery:

Berlin-019

Der Flughafen Tempelhof war schwer beeindruckend:

Berlin-053

Bei der Holocaust Gedänkstette ist mir jedoch aufgefallen, dass die Leute viel zuviel Spaß zwischen den Säulen des Denkmals haben. Ich glaub nicht, dass das die Intention war… Ich habe aber dann doch ein Mädchen vor die Linse bekommen, das nicht lachend herumgetollt ist:

Berlin-070

Hier gehts zu allen Fotos:

Berlin-105