Posts for Tag : Operation

Wieder zuhause  0

Seit Mittwoch Abend sind wir wieder daheim. Der Flug war ereignislos wenn auch das Flugzeug wieder mal gesteckt voll war. Aber alle haben brav ihre Masken aufgehabt.

Flughafen London Heathrow

Oscar hat sich sehr gefreut, dass er wieder zuhause ist. Miku ist sich nicht ganz sicher. Sie hat ordentlich zugenommen in Dogwood und ist jetzt auf Diät.

Folge Oscar zu allen Fotos.

Spaziergang  0

Heute hat es David schon geschafft vom Spital bis zum Hotel zurückzugehen. Am Nachmittag waren wir kurz dort um Verband zu wechseln.

Im Hotel lassen wir uns jeden Abend eine andere Küche liefern. Seit wir hier angekommen sind hatten wir Sandwich/Salat, Chinesisch, Burger, Sushi und heute Abend gibt’s Kebab! 🙂 Das Lieferservice hier in London ist um einiges besser und vielfältiger als in Belfast und wir genießen das gute Essen sehr. Mittags haben wir einfach nur Brot und Wurst, aber Abends lassen wir es uns gut gehen

Click auf den Burger für alle London Fotos

Apropos gut gehen lassen, Miku und Oscar hatten heute ihren Happy Hillside Trek und sind über die Hügel und an Schaf- und Kuhherden vorbeispaziert.

Miku beobachtet die Schafe
Click auf Oscar um zu allen Hunde-Urlaubsfotos zu kommen.

London update  0

Wir haben die Arbeitswoche überstanden. Während David langsam am genesen ist, sitze ich hier im Hotelzimmer und arbeite. Zum Glück ist jetzt Wochenende und Dienstag Nachmittag finden wir heraus wann wir hier wegdürfen.

Derweilen vergnügen sich Miku und Oscar in Dogwood. Heute war Spielplatz angesagt.

Klicke aufs Foto für alle Miku/Oscar Urlaubsfotos.

David ist aus dem Spital heraussen  0

Seit gestern ca. 16 Uhr ist David endlich aus dem Spital heraussen. Er ist noch leicht geschafft und schläft dank Schmerzmittel viel, aber sonst ist er guter Laune.

Ich habe mich gestern mit meiner ex-Kollegin Fiona im Park getroffen. Wir haben uns ein Essen von einem Koreaner geholt und wie ein Picknick genossen, damit wir nicht in ein Restaurant gehen, was ich viel zu risikoreich finde.

Picknick im Hyde Park

Und heute ist von meiner Chefin ein Care Paket eingelangt. Super schön verpackt mit Schokolade, Nüssen, Kaffee und Tee und noch so einigen Goodies. Ich habe mich total gefreut! Sie hat uns auch noch £100 Gutschein für Deliveroo (einem Lieferservice) geschenkt. Total lieb!

Geschenkbox von meiner Chefin – klick auf das Bild um zu allen Londonfotos zu kommen.

Miku und Oscar im Urlaub  0

Ich bin so beruhigt, dass Miku und Oscar es in Dogwood gut haben. Da brauche ich mir keine Sorgen machen.

Ich war leicht beunruhigt, weil ich mir nicht sicher war ob sie Miku nehmen, da sie erst ihre Impfungen diese Woche bekommen hat. Aber dann haben sie sie doch erlaubt. Hier ist sie beim Ballspielen, was sonst?

Und dann war ich leicht beunruhigt, dass Oscar total leidet, weil ich weiß, dass das Tierheim ihm nicht so gefallen hat. Wir sind einmal noch hingefahren eine Leine abliefern und da hat er im Auto vor Panik geschrien. Aber in Dogwood dürfte es ihm gefallen.

Ich habe auch eine “Postkarte” von den beiden bekommen. Dogwood hat mir eine liebe email mit Bild geschickt:

“Hello Miku and Oscar here

Doing great at DOGWOOD, initially Oscar a little wary of our new surroundings but now very settled and we are both doing well. We have been enjoying the good weather and exercise and Miku loves all the ball play! Thought we would reach out to you and let you know alls well with us.

Hugs from us both

Miku and Oscar

xxxx”

Zu Deutsch:

Hallo, Miku und Oscar hier,

Es geht uns super in Dogwood, anfangs war Oscar ein bisschen unsicher über die neue Umgebung aber jetzt ist er angekommen und es geht uns beiden gut. Wir haben das gute Wetter genossen und Sport gemacht und Miku liebt es Ball zu spielen! Wir dachten wir melden uns und lassen dich wissen, dass es uns gut get.

Liebe Grüße von uns beiden,

Miku und Oscar

Is das nicht eine süße email? Und dazu haben sie noch das Foto geschickt:

Klick auf das Foto um auf alle Bilder zu kommen.

Jetzt bin auch ich in London  0

Christine hat es jetzt auch nach London geschafft. Am Montag früh um 3:45 hat mich das Taxi vor der Türe abgeholt. Valuecabs in Belfast haben brav eine Plexiglas Wand zwischen Fahrer und Gästen und erlauben nur 2 Personen pro Auto.

Am Flughafen hatten die meisten Leute Masken auf was mich sehr beruhigt hat. Auch im Flugzeug haben fast alle ihre Masken angehabt (bis auf die paar Schwammerln die sie am Kinn tragen, aber Ausnahmen gibt es immer).

In London angekommen bin ich natürlich gleich beim falschen Hotel abgestiegen. Ich bin nicht im Holiday Inn London Kensington sondern im Holiday Inn London Kensington Forum. Die beiden sind nur 15 Minuten zu Fuß von einander entfernt, aber ich hatte Glück – mein Uber Fahrer stand noch vor der Türe.

Holiday Inn London Kensington Forum

Das andere Hotel wäre schöner gewesen, aber hier habe ich sicher die bessere Aussicht!

Heute morgen habe ich dann einen Spaziergang zu David’s Spital und zurück gemacht, damit ich ein bisschen rauskomme. Kensington ist schon eine wunderschöne Gegend!

David kommt angeblich heute raus, also Daumen drücken!

Klick aufs Foto um zu allen Bildern zu kommen.

David in London  0

David ist gestern nach London geflogen. Nächste Woche wird ihm im Royal Marsden Spital ein Tumor wegoperiert. Der Tumor ist nichts Neues, sondern ein Überbleibsel von vor 15 Jahren. Der war unter ständiger Beobachtung, aber jetzt soll er raus. Eigentlich wollten die Ärzte noch bis Herbst warten, aber da befürchten sie eine neue Coronawelle und haben ihn deshalb vorgezogen.

Es war eigentlich geplant, dass ich mitfliege, aber es macht keinen Sinn, da das Royal Marsden keine Besucher erlaubt. D.h. ich würde David eh erst sehen, wenn sie ihn wieder raus lassen.

Ich halte euch aufm Laufenden. Hier sind Fotos von leeren Flughäfen und so.