Posts for Tag : Miku

Danke für die vielen schönen Worte und Erinnerungen  0

Vielen Dank, wir wissen, dass viele von unseren Freunden, Bekannten und Kollegen schöne Erinnerungen an Miku haben. Nicht nur das, wir haben auch von unseren Kollegen aus Belfast einen Strauß Blumen bekommen und eine Zimmerpflanze und Schokolade von meinen Kolleginnen aus Amerika.

Und die Nachbarskinder haben Zeichnungen gemacht und ein paar nette Worte dazugeschrieben.

Schön, dass unsere kleine Miku so viele Leute positiv beeinflusst hat in ihrem Leben.

Alle Fotos

Coronaupdate  0

Letzte Woche, nachdem David nach London abgereist ist, habe ich mich mit ein paar Freundinnen auf einen Kaffee im Park getroffen. Ein Gruppenfoto machen ist dieser Tage eher schwierig.

Social Distancing beim Gruppenselfie

Ich habe auch noch das Wohnzimmer umgestellt und eine Kokosnusspalme hinzugefügt.

Neues Couch Arrangement

Und ca. 10 Minuten nachdem mein Küchenboden aufgewischt ist sieht er so aus:

Die Freuden des Hundebesitzes

Und man kann auch immer spannende Töne hören, wenn man Hunde hat. Oscar jammert gerne und Miku kaut da an einem Knochen.

Was ich mir immer so anhören muss.

Dieses Wochenende war auch 12. Juli und diesmal sind sie mit ihren Pfeifen und Trommeln am unteren Ende unserer Gasse durchspaziert. Ich habe gerade noch das Ende der Parade erwischt.

Und das war auch schon das Update. Morgen Früh kommen Oscar und Miku in die Hundepension. Ich habe ihnen den Wald Abenteuer Spaziergang, den Hügelwanderweg und den Spielplatz reserviert, damit ihnen nicht langweilig wird.

Montag bei Nacht und Nebel muss ich auf den Flughafen und fliege dann nach London.

Klick auf das Bild um zur Corona Gallerie zu kommen.

Grillen und Pool – Sommer ist da :)  0

Nachdem man ja in letzter Zeit nicht viel rauskommt, müssen wir halt unseren Garten genießen. Und ich bin wirklich froh, dass wir einen so schönen Garten haben. Das ist in Belfast nicht unbedingt so einfach!

Wir haben ja vor ca. einem Monat den kleinen Grill gekauft. Und dieses Wochenende hatten wir Henderlhaxen geplant gehabt. Also warum nicht grillen? In viel Knoblauch, Kräutern und Öl eingelegt, ein paar Maiskolben dazu und schon ist der Grill glücklich!

Und damit David auch glücklich ist und ihm nicht die Nase zu rinnen anfängt durch den Grillrauch, haben wir die Corona-Masken wiederverwendet!

Da der David jetzt bei der Hitze gerne Eislutscher im Tiefkühler hat, und ich die ja nicht essen soll, hab ich mir Eisförmchen gekauft und mir selbst Eislutscher gemacht – da ist nur Banane, Heidelbeeren und Kokosnussmilch drinnen. Soooo gut!

Hier zu allen Fotos:

Und noch ein Video von Miku im Pool:

Gartenarbeit mit Helfern  0

Heute waren wir produktiv und haben neue Pflanzen gesetzt. Genauer gesagt Cortaderia Selloana Argenta oder auch Pampas Gras. Das ist das hohe Gras mit den weißen Wedeln oben dran. Im Moment weder hoch noch wedelnd, aber das wird schon.

Miku und Oskar haben auch brav geholfen. (Weiter zu allen Fotos)

Sommerzeit im April  0

Das Wetter ist seit drei Wochen traumhaft. Mittlerweile ist es so warm, dass wir draußen Mittag- und Abendessen und ich der Miku das Pool einlassen musste.

Und am Wochenende haben wir wieder eine Partie Time Stories gespielt. Das ist ein Brettspiel, dass man nur einmal spielen kann. Es gibt aber massig Erweiterungen und wir haben sie alle gekauft. Es ist super spannend weil es wie ein Rollenspiel am Computer aufgebaut ist aber halt als Brettspiel.

Und gestern ist die Miku ausgebüchst. Sie hat ein Brettl aus dem Zaun gerissen und genagt und ist zu den Nachbarn gegangen. Ins Haus hinein um mit den Kindern zu spielen. Plötzlich klopft es bei mir an der Tür und die Nachbarin steht mit der Miku da. Hahaha.

Hier alle Fotos:

Ostervöllerei  0

Diese Ostern waren wohl dem Essen gewidmet. Angefangen hat es brav nach Tradition mit Spinat und Spiegelei am Gründonnerstag. Nudeln hat es keine gegeben, wie im Hause Albrecht Tradition, aber im Supermarkt hatten sie Gnocchi. Hat mir sogar besser geschmeckt! 🙂

Dann brav einen Fisch am Karfreitag – Lachs in Kokos nach Rezept aus meinem Südafrika Kochbuch. Dazu Brokkoli.

Und dann natürlich einen Osterpinzen. Nach Albrecht’schem Hausrezept, aber abgewandelt mit Vollkornmehl und Kokoszucker. Also gsund!

Ein Osterschinken darf nicht fehlen – also Gselchtes mit Petersilwurzel Pürree. Mmmmh! So viel gschmackiger als Kartoffelpürree!

Und natürlich eine Lammstelze. Mit Karotten, Zwiebel und Rotwein im Sößchen. Und dazu Weißkohl.

Und da es warm und sonnig war haben wir das dann auf der Terrasse gegessen!

Miku genießt das draußen sein auch sehr!

Hier alle Fotos – Frohe Ostern!