Posts for Tag : Hochzeit

Fotos der Wochen 29 und 30  0

Am 22. Juli waren Petra und ich auf dem Bon Jovi Konzert, deshalb auch das Foto der Woche von dort:

Die Woche darauf war das Highlight natürlich Susannes und Stephans Hochzeit. Im Foto der Woche hat David eine der weißen Tauben beim davonfliegen erwischt:

On July 22nd Petra and I were at the Bon Jovi concert, thus the picture of the week was taken there:

The following week the highlight was Susanne’s and Stephan’s wedding. In the picture of the week David caught one of the white doves while flying to the sky:

Hochzeit von Sina und Berni  0

Isi, David und ich waren zu Sina und Bernis Hochzeit eingeladen. Als Geschenk wurde Geld gewunschen und so haben wir uns 10 Stunden lang die Finger wund gescheuert, weil wir die glorreiche Idee hatten das Geld in (1, 2, 5 und 10) Cent Münzen tauschen zu lassen und jede einzelne in Zeitungspapier einzuwickeln! Ich hoffe Berni und Sina haben beim Auspacken genausoviel Spaß, wie wir beim einpacken! Aber zum Glück hatten wir ja sieben Stunden Fahrt in den hohen Norden vor uns und somit hatten immer zwei Leute (der Fahrer natürlich ausgenommen) Zeit um Geld zu wuzeln.

Freitag Nachmittag konnten wir noch die letzte Viertelstunde des nicht so tollen Länderspiels Deutschland-Serbien bei Schlumberger sehen und dort Uwe, Rainer, Miro, Mogli und Wastl treffen. Am Abend trafen wir uns dann noch mit Katharina, Sascha, Eva, Heini und Hermann im Roadhouse in Schneiderkrug.

Nachdem wir uns Samstag ausgeschlafen haben gingen wir noch kurz einkaufen und dann mit Isi zum Frisör, damit sie ein Kranzerl geflechtet bekommt. Dank einem glorreichen Einfall der Frisörin, wurden noch zwei Blümchen im Haar festgesteckt um die Gummiringerln zu verdecken, die das letzte Zipferl der Frisur zusammenhielten. Dann nur noch in Schale werfen und nach Heiligenloh, wo die kirchliche Trauung stattfand.

Die evangelische Zeremonie war toll. Genau die richtige Länge und persönlich gestaltet, kein allgemeines Bla Bla. Nach Glückwünschen und Fotostunde fuhren wir dann (leider nur mit drei Autos) laut hupend zum Kathenhof in Ellenstedt um den weniger förmlichen Teil des Abends zu begehen. Wir teilten uns einen gemeinsamen Tisch mit Hermann, seiner Frau Michaela, Miro, seiner Frau Editha und Marc und Sandra.

Das Fest war toll und wir haben nur nette Leute kennengelernt – schade, dass uns Berni und Sina nicht schon vor Jahren ihren Freunden und ihrer Familie vorgestellt haben! Isi, David und ich wurden wir bunte Kühe bestaunt und selbst um drei Uhr morgens wollten noch ein paar Leute wissen, warum wir in Tracht aufgetreten sind. Die Dirndln und Davids Lederhose waren eine super Idee. Damit waren wir genau festlich genug!

Danke, Sina und Berni, für die Einladung zu der tollen Feier!

Hochzeit  0

David und ich haben heute geheiratet! Und zwar um 10 Uhr 20 im Standesamt Wien 8. Ich bin froh, dass ich es so früh schon hingeschafft habe, denn gestern habe ich ein bisschen zu heftig gefeiert!
Eigentlich habe ich mir meinen Polterabend extra letzten Samstag eingeteilt, damit mir so etwas nicht passieren kann! Aber wann läuft etwas schon wie geplant? Gestern war ich nachfeiern, mit Judith, Johanna und Susanne, da sie letzte Woche keine Zeit hatten oder anderweitig verhindert waren… Wie auch immer – um ca. halb eins hab ich dann W.O. gegeben und hab mir ein Taxi heimgenommen. Nach einer viertel Umrundung der Ringstraße hab ich dem Taxifahrer 5 Euro in die Hand gedrückt, damit er mich aussteigen lässt – SCHNELL!

Puh! Nochmal gutgegangen! 😉 So, jetzt war ich am Schwarzenbergplatz und von dort ist es selbst nüchtern noch eine Stunde heim. Nachdem ich nicht mehr fokussieren konnte und mir furchtbar übel war, hab ich den David angerufen, der mich dann glücklicherweise abgeholt hat. Um dreiviertel 3 war ich dann im Bett.

Überraschenderweise ging es mir recht gut am heutigen Tag. Auch das Essen hat mir hervorragend geschmeckt. Wir waren aber auch in einem hervorragenden Lokal – Ulrich Lacroix in der Berggasse 29 im 9.Bezirk. Kann ich nur weiterempfehlen! David and I got married today! Our wedding started at 20 past 10 in the morning in the civil registry office in the eigth district of Vienna. I’m glad that I made it … well, yesterday I partied a bit too much!
Actually I planned to do the bridal shower party a week before the marriage – just in case! But things never work out the way they’re supposed to! Yesterday some friends of me who couldn’t come last week and I repeated this party…
Anyways, at about half past one I couldn’t drink any more and took a cab back home. At least I tried to! After only a short trip I gave five Euros to the cab driver so that he stops before something happens…

I made it out just in time! But now I had to walk back home. From the place I was then I had to walk at least an hour back home – even when I’m able to walk straight! Fortunately I managed to call David who picked me up so we could walk home together! At a quarter to three I was in bed finally!

However, I felt quite good today. I could even eat lunch with a gusto. Well, we’ve been to a delicious restaurant – Ulrich Lacroix in Berggasse 29 in the ninth district of Vienna. I can recommend this restaurant to everyone!