Posts for Tag : Comber Greenway

15 Kilometer Spaziergang  0

Heute morgen bin ich früh aufgestanden für einen längeren Spaziergang.

Ich habe mich nämlich für einen Wettbewerb angemeldet. Für jeden Kilometer, den die Teilnehmer gehen, wird 1 Quadratmeter Blumenwiese angepflanzt.

Und ich habe beim Spaziergang auch jeden Kilometer ein Foto gemacht.

Die ersten 10 Kilometer waren sehr ähnlich, da sie allesamt entlang der ehemaligen Bahntrasse, dem Comber Greenway, waren. D.h. immer schön geradeaus bis in das Örtchen Comber.

Dort bin ich dann scharf abgebogen und weiter über kleinere Landstraßen gegangen.

Nach 15km, in einem Ort namens Gransha, musste ich dann leider aufgeben. Ich hatte eigentlich eine 27 Kilometer Runde geplant, aber die Straße wurde dann leider groß, stark befahren und ohne Ausweichmöglichkeiten für Fußgänger.

Zu allen Fotos

Comber Greenway – letzte Etappe  0

Wir haben es geschafft und sind jetzt alle 7 Meilen vom Comber Greenway abgegangen. Heute die letzten 3km von einem Sportplatz, bis nach Comber und wieder retour. Das Wetter war einmalig und in der Früh war noch nicht allzuviel los.

Das einzige was unterwegs war war die lokale Fauna. Zuerst ist Miku und Oscar ein Hase ca. 2m vor den Nasen vorbeigehoppelt, was für Aufregung gesorgt hat. Danach springt Oscar plötzlich wie von der Tarantel gestochen ins Gestrüpp und schleift einen Dachs heraus! Das Tierchen war noch jung, nicht voll ausgewachsen. Zum Glück hat Oscar ausgelassen und wir haben die jetzt noch etwas aufgeregteren Hunde wegschleifen können. Der Dachs war nämlich nicht ganz glücklich darüber aus seinem Morgenschläfchen gerissen zu werden (im wahrsten Sinne des Wortes) und hat uns angepfaucht.

Auf dem Heimweg, als die zwei seelenruhig auf der Rückbank gemützt haben läuft dann auch noch ein voll ausgewachsener Fuchs vor mir über die Straße! Und das keine 2 Straßen von Zuhause weg mitten in der Siedlung! Das haben die beiden zum Glück nicht mitbekommen!

Natürlich habe ich von keiner der drei Begegnungen Fotos, denn ich war viel zu beschäftigt mit der Meute oder grad beim Autofahren. Trotzdem ein paar hübsche Fotos vom ruhigeren Teil des Spaziergangs:

Comber Greenway in Etappen  0

Nachdem wir ja direkt neben dem Comber Greenway wohnen (einer aufgelassenen Bahntrasse die von Belfast nach Comber geht), kennen wir das Stück bei uns schon zur Genüge. Also haben wir vor ein paar Wochen, das Anschlussstück in Richtung Comber begutachtet und heute haben wir uns noch ein Stück weiter getraut.

Karfreitagsspaziergang  0

Karfreitag war es super warm und sonnig, also sind wir am Greenway spazieren gegangen. Der Comber Greenway ist eine 7 Meilen lange ehemalige Bahntrasse von Belfast nach Comber. Da wir unsere Teilstrecke schon oft genug gesehen haben sind wir ein Stück weiter gefahren und dort spazieren gegangen. Leider waren auch viele andere Leute dort unterwegs und nicht alle haben das mit dem Abstand kapiert.

Aber im großen und ganzen war es OK. Und traumhaft schönes Wetter hilft 🙂

Hier zu allen Fotos:

Spaziergang durch die Nachbarschaft  0

Da heute ein strahlend schöner Tag war haben Miku und ich einen Spaziergang durch die Nachbarschaft gemacht um die Gegend zu erkunden.
Gleich ums Eck von uns führt der Comber Greenway vorbei, eine ehemalige Bahntrasse, die jetzt ein Spazier-, Lauf- und Radweg ist. Wir sind ca. am ersten Drittel des Greenway der fast von Belfast Stadtzentrum bis Comber, einer kleinen Stadt 7 Meilen weit weg führt. Mit 7 Meilen-Stiefeln also nur ein Schritt weg 🙂

Wir haben heute eine kleine Runde bis zum nächsten Ausgang Stadtauswärts gemacht und dann zurück über ein nettes Villenviertel in der Kings Road.

Und heute wollte ich mich mal richtig wie Zuhause fühlen, darum gab es Spaghetti zu Mittag! 🙂

Hier gehts zu den Fotos:

Neighbourhood-06