Bechamel Huhn

Zutaten

* Kartoffeln (für 2)
* 2 Karotten
* 1 Stange Lauch
* 1/2 Bund Petersilie
* 1 Knoblauchzehe
* 1 TL getrockneter Thymian
* 2 Hühnerbrust Filets
* 15g Butter
* 15g Mehl
* 190ml Milch
* 1EL Hühnersuppenpulver
* 30g Brösel
* Öl
* Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 200 grad Celsius vorheizen. Die Kartoffeln in 2cm große Würfel schneiden. Die Karotte längs vierteln und in fingerlange Stücke schneiden. Die Schale kann dranbleiben. Den Lauch längs halbieren und in ca. 1cm Stücke schneiden. Die Petersilie grob hacken.

Karotten und Kartoffeln auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, etwas Öl drüberträufeln, salzen und den Thymian darüber. 30-35 Minuten auf der obersten Schiene knusprig backen. In der Halbzeit einmal wenden.

Etwas Öl in einer Pfanne anbraten. Huhn mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten anbräunen. In eine ofenfeste Form geben.

Die Pfanne wieder auf den Herd geben und den Lauch (wenn nötig mit noch etwas Öl und etwas Salz und Pfeffer) anbraten bis er weich ist. Aus der Pfanne nehmen und die Pfanne auswischen.

Butter in die Pfanne geben, Mehl dazu und umrühren. Milch hineinsprudeln, Hühnersuppenpulver und Knoblauch dazu. Aufkochen lassen, dann den Lauch und die Hälfte der Petersilie dazugeben. Über das Huhn gießen.

Die Brösel mit der restlichen Petersilie und einem Schluck Öl vermischen und darüber streuen. Karotten und Karoffeln eine Schiene nach unten geben und das Huhn ganz nach oben. 15-20 Minuten backen.