Kräuterburger mit Chimichurri

Zutaten

* Kartoffeln (für 2)
* 1 Bund glatte Petersilie
* 1 roter Chili
* 1 Schalotte
* 1 Knoblauchzehe
* 1 TL getrockneter Oregano
* 15g Brösel
* 250g Rinderfaschiertes
* 2 EL Wasser
* 1 kleines Packerl Kirschtomaten
* Rotweinessig
* 1 EL Olivenöl
* 2 Hamburger Weckerl
* Knoblauch Mayonnaise
* Öl
* Salz, Pfeffer

Zubereitung

Ofen auf 200 grad Celsius vorheizen. Die Kartoffeln in 2cm breite Spalten schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit Öl, Salz und Pfeffer bestreuen. Auf oberster Schiene 25-30 Minuten goldbraun backen. In der Halbzeit umdrehen.

Petersilie, Chili und die Schalotte fein hacken. Die halbe Petersilie, die Hälfte des Chilis und die ganze Schalotte gemeinsam mit gepresstem Knoblauch, dem Oregano, den Bröseln, 2 EL Wasser und etwas Salz und Pfeffer mit dem Rindfleisch verkneten und zwei Laibchen formen.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Burger auf beiden Seiten gut anbraten.

Für das Chimichurri die Kirschtomaten halbieren und in eine Salatschüssel geben. Die restliche Petersilie und den Chili dazugeben. Mit Rotweinessig, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz bevor die Kartoffeln fertig sind die Burgerbrötchen unten ins Rohr schieben.

Knoblauchmayo auf die Burgerbrötchen schmieren, Rindslaibchen drauf und mit Kartoffeln und Chimichurri anrichten.