Karottenkuchen

Zutaten

– 1/2 EL Butter oder Kokosnussbutter
– 2 reife Bananen, zerdrückt
– 400 ml Milch oder Pflanzenmilch
– 1 Ei, leicht verquirlt
– 1 TL Vanilleextrakt
– 2 TL Chiasamen
– 1 EL geriebenen Zimt
– 1/2 TL geriebene Muskatnuss
– 1/2 TL geriebener Ingwer
– 1 TL Backpulver
– 2 große Karotten, gerissen
– 160g Haferflocken
– 100g Kokosflocken
– 60g gehackte Walnüsse

Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Bananen gut mit einer Gabel zerdrücken. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen, eine Prise Salz dazu und gut durchrühren.

In eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und mit Alufolie bedecken. Ein paar Löcher in die Folie stechen, damit es abdampfen kann. 30-40 Minuten bei 180°C backen.

Die Folie abnehmen und noch 5-10 Minuten backen.

Mit Joghurt und Früchten zum Frühstück genießen.