Coronaupdate  0

Letzte Woche, nachdem David nach London abgereist ist, habe ich mich mit ein paar Freundinnen auf einen Kaffee im Park getroffen. Ein Gruppenfoto machen ist dieser Tage eher schwierig.

Social Distancing beim Gruppenselfie

Ich habe auch noch das Wohnzimmer umgestellt und eine Kokosnusspalme hinzugefügt.

Neues Couch Arrangement

Und ca. 10 Minuten nachdem mein Küchenboden aufgewischt ist sieht er so aus:

Die Freuden des Hundebesitzes

Und man kann auch immer spannende Töne hören, wenn man Hunde hat. Oscar jammert gerne und Miku kaut da an einem Knochen.

Was ich mir immer so anhören muss.

Dieses Wochenende war auch 12. Juli und diesmal sind sie mit ihren Pfeifen und Trommeln am unteren Ende unserer Gasse durchspaziert. Ich habe gerade noch das Ende der Parade erwischt.

Und das war auch schon das Update. Morgen Früh kommen Oscar und Miku in die Hundepension. Ich habe ihnen den Wald Abenteuer Spaziergang, den Hügelwanderweg und den Spielplatz reserviert, damit ihnen nicht langweilig wird.

Montag bei Nacht und Nebel muss ich auf den Flughafen und fliege dann nach London.

Klick auf das Bild um zur Corona Gallerie zu kommen.

Belvoir nochmal  0

Heute morgen um 5 habe ich mich nochmal mit den Hunden zum Belvoir Forest Park aufgemacht. Diesmal bin ich eine andere, längere Runde spaziert. Das Wetter war diesmal nicht so interessant neblig dafür habe ich ein cooles Schiff gefunden!

Klicke auf das Foto um zum Album zu kommen.

David Update  0

David ist mittlerweile aufgewacht und genießt einen Cocktail aus vier verschiedenen Schmerzmitteln. Die OP ist gut verlaufen und es gab keine Komplikationen.

Ich fliege Montag in aller Herrgottsfrüh nach London, damit ich David vorm Spital wieder in Empfang nehmen kann!

Morgenspaziergang im Belvoir Park  1

Lustige Notiz am Rande “Belvoir” spricht man hier “Biever” aus (so wie der englishe Beaver/Biber). Keine Ahnung warum, vielleicht ist Belvoir den Belfastern zu kompliziert.

Ich habe mich auf jeden Fall frühmorgens auf den Weg gemacht. Um 5:15 war ich bereits am Parkplatz vom Belvoir Forest Park.

Blick vom Parkplatz auf die Belfaster Berge Divis und Black Mountain.

Unten am Lagan Fluss sind dann auch noch Nebelschwaden über das Wasser gezogen. Sehr entspannend.

Nebelschwaden am Lagan River

Was mich immer so fasziniert in den Nordirischen Parks sind die wunderschönen großen Bäume, die hier oft sind.

Und zum Abschluss gab’s noch ein paar Himbeeren zu naschen!

Jetzt sind die Hunde hundemüde. Hier geht’s zu allen Fotos:

Hinterglasmalerei  0

Ich hab mich in Hinterglasmalerei versucht. Leider bin ich mit dem Ergebnis nicht sehr zufrieden.

Es hat alles ganz gut angefangen. Mein Design gefällt mir sehr gut und in der ersten Runde zeichne ich alle Details vor, die man dann schön als oberste Schicht sehen sollte.

Das Design der zwei Kois habe ich zwar aus dem Internet gestohlen, aber selbst handgezeichnet, nicht kopiert oder so.
Die erste Schicht schaut ja schon toll aus.

Leider hat sich nach auftragen der letzten Schicht, alles in eine gleichmäßige Fläche verwandelt. Wahrscheinlich waren meine Konturen nicht unterschiedlich genug in der Farbe.

Wenn man Licht durchscheinen lässt werden die Schuppen erkennbar
Sobald man es aber flach auf eine weiße Unterlage legt, ist alles einheitlich und kaum konturiert.

Geplant war das als Bild vertikal an die Wand zu hängen nun habe ich mir aber gedacht dass das vielleicht ein netter Spritzschutz hinter meinem Badezimmer Waschbecken wäre. Das Glas war übrigens vorher das Regal unter dem Spiegel, das ich endlich ersetzt habe!

So hat sich das die Christine ungefähr vorgestellt…

Hier geht’s zu allen Fotos:

David in London  0

David ist gestern nach London geflogen. Nächste Woche wird ihm im Royal Marsden Spital ein Tumor wegoperiert. Der Tumor ist nichts Neues, sondern ein Überbleibsel von vor 15 Jahren. Der war unter ständiger Beobachtung, aber jetzt soll er raus. Eigentlich wollten die Ärzte noch bis Herbst warten, aber da befürchten sie eine neue Coronawelle und haben ihn deshalb vorgezogen.

Es war eigentlich geplant, dass ich mitfliege, aber es macht keinen Sinn, da das Royal Marsden keine Besucher erlaubt. D.h. ich würde David eh erst sehen, wenn sie ihn wieder raus lassen.

Ich halte euch aufm Laufenden. Hier sind Fotos von leeren Flughäfen und so.

Noch mehr gartln  0

Erstmals noch ein paar Fotos von den neuen Blumen von letztens

Heute habe ich noch weitere Blumen gekauft, ein paar kleine in pink, lila und weiß für mein Fässchen auf der Terrasse.

Und dann noch Fuchsien für das hintere Ende meines Gartens. Miku hat mir brav beim Graben geholfen (sie hat das Loch bewacht, als ich eine Gartenschere holte um die Wurzeln abzuzwicken).

Hier zu allen Fotos:

Hundespaziergang im Redburn Coutry Park  0

Wir haben uns mit Sarah, Tam und Helen getroffen und sind eine 5km Runde über den Berg im Redburn Country Park spaziert. Gemeinsam mit den Hunden Kula, Darwin, Poppy, Oscar und Miku. Wir hatten Sonnenschein und Regen. Leider genau oben am Hügel ist der Wind aufgezogen und es hat ein bisschen geregnet. Kaum waren wir wieder am Abstieg kam die Sonne heraus!