Von Brügge nach Nürnberg und weiter nach Windischgarsten  0

Frohe Weihnachten allerseits!

Gestern konnten wir leider nichts posten, da das Internet im Intercity so langsam war, dass die 50 Fotos es nichtmal über Nacht ins Internet geschafft haben.

Gestern sind wir also von Brügge nach Nürnberg gefahren. In der Früh haben wir uns nochmal Brügge bei Tageslicht angesehen – superschönes Städtchen! Leider bei Nieselregen

Miku und Oscar wollten in dieses Kaffeehaus gehen, doch wir konnten sie davon abhalten dort Unruhe zu stiften:

Nach einem super Frühstück (ohne Katzen) sind wir weitergefahren und haben kurz vor der deutschen Grenze in Eupen haltgemacht. Nicht nur ist der Ort recht hübsch, wir haben uns auch den nahegelegenen Weser Staudamm angesehen

Und dann sind wir weiter bis nach Nürnberg gefahren und haben uns dort einquartiert. Noch ein Spaziergang durch die Stadt, dann ab ins Bett. Hier die Fotos:

In Nürnberg hatten wir dann ein nicht so tolles Frühstück – also schlecht wars nicht, aber Brügge war Welten besser (hier ein Beispiel, wie man die süßen und salzigen Sachen nicht sortieren soll:

Wir sind dann weiter nach München gefahren und haben David’s Omi einen Besuch abgestattet. Und dann gings auch schon weiter nach Windischgarsten um schließlich Weihnachten zu feiern. Hier die Fotos:

Conwy nach Brügge  0

Heute sind wir nach ausgiebigem Frühstück und Spaziergang bei Tageslicht durch das wunderhübsche Conwy weiter bis nach Brügge gefahren. Ohne Pipipause und mit einmal Tanken waren wir in fünfeinhalb Stunden in Dover beim Eurotunnel. Und kaum waren wir da gings auch schon weiter. Noch eine Stunde Fahrt auf dem Festland und dann sind wir in Brügge an unserem Hotel angekommen.

Und ach Schreck – es ist nicht hundefreundlich! Anscheinend hatten sie letzten März einen Besitzerwechsel und der mag keine Vierbeiner. Sie haben uns trotzdem reinlassen, samt beiden Kötern, und wir mussten uns nicht noch Abends auf Suche begeben!

Morgen planen wir in Brügge zu frühstücken bevor wir uns auf den Weg nach Nürnberg machen.

Hier ein paar Fotos von heute morgen in Conwy:

Belfast nach Conwy  0

Heute Mittag sind David, Miku, Oscar und ich losgefahren – zuerst nach Dublin, dann mit der Fähre dreieinhalb Stunden nach Wales. Von Holyhead nach Conwy war es dann zum Glück nur noch eine dreiviertel Stunde.

Was wir bisher im finstern von Conwy gesehen haben muss es ein wunderschönes Städtchen sein… mehr dann morgen bei Tageslicht!