Erste Arbeitswoche

Ich muss echt sagen, die erste Woche ist wie im Nu verflogen. Die ersten beiden Tage war Fiona aus London da, um mich einzuschulen, ab Mittwoch war ich dann schon alleine für alles verantwortlich. Zugegeben, ich habe noch nicht alle Aufgaben übernommen, aber bisher fühle ich mich pudelwohl und sehe nicht, dass es irgendwelche Schwierigkeiten geben wird. Die Kollegen sind allesamt echt super nett, zuvorkommend und gut drauf. Das ist echt wichtig im Büro.

Und Puppet selbst ist eine Wahnsinnsfirma. Was die alles für die Mitarbeiter tut, das kann man sonst nirgends haben. Neben gratis Bier und Softdrinks, Obst, Kekse, Corn Flakes, Milch, Käse, usw. gibt es jeden Mittwoch ein Catering zu Mittwoch und jeden Freitag Baps (das sind Weckerln mit Speck, Würstel, Ei, Käse und so drinnen. In der Küche gibt es neben dem bereits erwähnten riesen Getränke-Kühlschrank, eine echte Barista Kaffeemaschine und ab nächster Woche einen Smoothie Mixer. Den hat die Woche jemand bestellt und ohne viel Diskussion durfte ich einen bestellen! Echt genial!

Die Arbeit selbst ist so total unhierarchisch, viel mehr geht nimmer. Ja, natürlich hab ich eine Chefin (die in Portland, Oregon sitzt) und es gibt eine Hierarchie, aber im Prinzip ist jeder für sich selbst verantwortlich. Das Motto ist – nicht viel fragen, einfach tun! Das ist soooo super! Im Moment bin ich natürlich noch viel am Fragen, und wenn ich um 200 Pfund einen Smoothie Mixer bestelle hol ich mir natürlich die Genehmigung von oben – aber das war ein kurzer Chat und nicht drei Anträge mit Stempel und Siegel! Wenn ich Urlaub oder frei nehmen will, reicht es, dass ich es in den Kalender eintrage, so dass es meine Chefin sieht. Ganz einfach.

Ach ja, und am 5. flieg ich nach Portland für eine Woche! Ich freu mich schon riesig!

Ich hab eine ganze Menge Fotos vom Büro gemacht, vor allem von den Besprechungszimmern und so. Wen es interessiert, wie das Büro aussieht – da lang:

Belfast Office-016

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *